Wir suchen Kandidaten zur Planung und Vorbereitung einer wissenschaftlichen Studie:

Haben Sie sich in einem Kosmetikstudio, Fitnesszentrum oder ähnlichen Studio (außerhalb einer medizinischen Arztpraxis oder Klinik) mit Botulinumtoxin („Botox“) oder Fillerprodukten zu ästhetischen Zwecken (z.B. gegen Falten/Lippenaufspritzung) behandeln lassen und waren mit dem Ergebnis unzufrieden, bzw. haben  ggf. dabei auch unerwünschte Nebenwirkungen erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – gerne per Email  email hidden; JavaScript is required oder auch per Telefon: 0621 – 3069600

pprö

Bei Zustandekommen der Studie werden wir bei Ihnen voraussichtlich eine standardisierte Nachbehandlung mit anschließender vergleichender Bewertung der durchgeführten Maßnahmen anbieten können.


Kommentare deaktiviert